Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Neuer Haltepunkt Stettfeld-Weiher nun barrierefrei!

Neuer Haltepunkt Stettfeld-Weiher nun auch barrierefrei zugänglich

Nachdem der neue Haltepunkt Stettfeld-Weiher im Februar 2020 feierlich in Betrieb genommen wurde, ist er seit dem 28. August 2020 nun auch barrierefrei zugänglich.

Die Inbetriebnahme der zwei neuen Aufzugsanlagen ermöglicht den Reisenden nun einen barrierefreien Zugang zu den Gleisen.

Der Haltepunkt Stettfeld-Weiher verfügt seit Dezember 2019 über zwei neue Bahnsteige mit einer Länge von 210 Metern und einer Höhe von 76 cm zum barrierefreien Einstieg in die Fahrzeuge der S-Bahn Rhein-Neckar. Die Bahnsteigausstattung erfolgte nach S-Bahn-Standard (Wetterschutzhäuser, Vitrine, Beschilderung). Die Parallelmaßnahmen des Oberbauprogramms der DB Netz AG und das angrenzenden P-R-Vorhaben der Stadt waren von einer guten und erfolgreichen Zusammenarbeit der Gemeinde Ubstadt-Weiher und der Deutsche Bahn geprägt.

Insgesamt wurden rund 8,29 Millionen Euro in den neuen Haltepunkt investiert. Dabei übernahmen die Gemeinde Ubstadt-Weiher 2,58 Millionen Euro, der Landkreis Karlsruhe 0,76 Millionen Euro, das Land Baden-Württemberg 1,07 Millionen Euro und der Bund 3,88 Millionen Euro.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.