Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Bahnhof Neulußheim: Tarifregelung während des Haltausfalls - kostenloser Umweg über Hockenheim!

In Neulußheim wird im Rahmen der 2. Baustufe der S-Bahn Rhein-Neckar derzeit die Zugangstreppe zum Bahnsteig rückgebaut und anschließend erneuert, um Platz für den neu zu errichtenden Aufzug zum Bahnsteig zu schaffen. Deswegen fällt am Bahnhof Neulußheim der Halt der Regionalbahn von und nach Karlsruhe von 28. Oktober 2017 bis Mitte Dezember aus. Es treten je nach Verkehrstag verschiedene Ersatzkonzepte für die Linie RB2 Mannheim-Karlsruhe in Kraft (siehe News vom 20.10.2017).

Von Montag bis Freitag gilt in diesem Zeitraum, dass für eine Fahrt aus und in Richtung Mannheim oder Karlsruhe grundsätzlich über Hockenheim gefahren werden muss. Ein Buspendelbetrieb zwischen Hockenheim und Neulußheim ist eingerichtet.

Fahrgäste mit KVV-orientierten Nahverkehrsdauerkarten im VRN sind also gezwungen, von Neulußheim aus (Startwabe 154/164) den Umweg über Hockenheim (Wabe 144) zu nehmen, obwohl diese Wabe nicht in ihrem Ticket enthalten ist.

Der erforderliche Umweg von Neulußheim über Hockenheim nach Karlsruhe (und zurück) ist bis zum Ende des Haltausfalls kostenlos. Diese Regelung gilt für die Dauer des Haltausfalls.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.