Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Modernisierung der Infrastruktur

Der Aus- bzw. Neubau der Stationen im Projekt S-Bahn Rhein-Neckar steht zuallererst unter der Zielsetzung, den Fahrgästen einen barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen und Fahrzeugen zu bieten.

Wetterschutzhäuser und Sitzgelegenheiten sind Teil der Modernisierungsmaßnahmen.

Darüber hinaus erhalten alle Bahnhöfe und Haltepunkte im Bereich des S-Bahn-Netzes Rhein-Neckar eine moderne, weitgehend einheitliche Ausstattung, die dem aktuellen Stand der Technik und den neuesten Sicherheitsrichtlinien entspricht.

Dieser „S-Bahn-Standard“ umfasst vor allem folgende Ausstattungselemente:

  • Erhöhung der Bahnsteigkanten auf 76 Zentimeter über der Schienenoberkante
  • Barrierefreier Zugang zu den Bahnsteigen mittels Rampen, geneigten Gehwegen und Aufzügen
  • Taktiles Blindenleitsystem
  • Ausreichend Sitzgelegenheiten
  • Wetterschutzhäuser
  • Dynamische Schriftanzeiger inklusive Beschallung zur Reiseinformation
  • Infovitrinen und Wegeleitsystem (Beschilderung)
  • Moderne Beleuchtungsanlagen gemäß aktuellen Sicherheitsvorgaben

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.